charakteristik

Hier dreht sich alles um das eine.

Modernes, nachhaltiges Bauen sowie Bewirtschaften von intelligenten Bauten.

Im Monatsrhythmus stellt die unabhängige Fachzeitschrift «intelligent bauen» die entsprechenden Anforderungen und Methoden vor und präsentiert Beispiele von gelungenen Umsetzungen. Im Fokus stehen dabei neue Technologien und Produkte, die den Planungs-, den Realisierungs- oder den Bewirtschaftungsprozess voranbringen. Schwerpunkte bilden dabei Energieeffizienz, Gebäudeautomation, intelligente Baumaterialien, vernetzte Gebäude und effektives Facility-Management.

«intelligent bauen» versteht sich als branchenübergreifende Kommunikationsplattform für Fachleute aus Praxis und Forschung rund um das Themenspektrum des intelligenten und vernetzten Bauens. Das Heft führt zusammen, was für intelligentes Bauen zusammengehört.

PDF Mediadaten 2016 «intelligent bauen»

e-paper

Unser E-Paper gibt Ihnen einen Einblick in die aktuelle Ausgabe von «intelligent bauen».

kooperationspartner

Baukoma
Kommunikation und Marketing rund ums Bauen
www.baukoma.ch | www.marketingarchitektur.ch

Entwicklung Schweiz
Développement Suisse
www.entwicklung-schweiz.ch

FAB Swiss Engineering
Fachgruppe Architektur und Bau AG
www.fab-zh.ch

Gebäude Netzwerk Initiative und GNI
www.g-n-i.ch

Gruppe der Schweizerischen
Gebäudetechnik-Industrie GSGI
www.gsgi.ch

Stahlbau Zentrum Schweiz SZS
www.szs.ch

usic – Schweizerische Vereinigung
Beratender Ingenieurunternehmungen
www.usic.ch

«Mit den Baufachmagazinen unseres Medienpartners Fachkom GmbH werden die Interessen unseres Verbandes und seiner Mitglieder in attraktiver Form der Leserschaft näher gebracht.»

Dr. iur. Martin Schmid ist Rechtsanwalt, Ständerat und Präsident von Entwicklung Schweiz